Copyright © 2014 Sandstedt Feinkost Manufaktur GmbH  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  E-Mail: info@sandstedt-feinkost.de
Die Manufaktur
Zutaten für 4 Personen:

200g Römer-Salat
200g Möhren
200g Bremer Poularde in Aspik (8 Scheiben)
4 Weizen-Wraps (270g 20cm Ø)
Pergamentpapier
½ Bund Petersilie
20 g Parmesankäse
1 kleine Knoblauchzehe
1 TL Senf
2 EL Essig
8 EL Olivenöl
1 Eigelb
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Salat putzen, waschen und trocken schütteln. Möhren schälen, waschen und grob raspeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und
die Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Den Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Eigelb, Senf,
Essig, Petersilie, Knoblauch und Parmesan verrühren. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Das Öl hierbei tröpfchenweise
unter Rühren dazugeben. Die Wraps in einer Pfanne ohne Fett nacheinander je ½ Minute unter Wenden erhitzen. Das Dressing auf die
Wraps verteilen und mit einem Abstand von ca. 4cm zum Rand verstreichen. Die Wraps nacheinander mit Salat, Poularden-Filet im
Gelee-Mantel, Möhrenraspel und Hähnchenaufschnitt belegen. Die Seiten einschlagen, die Wraps aufrollen und schräg
durchschneiden. Die Enden jeweils mit einem Stück Pergament umwickeln.
Zubereitungszeit ca. 25 Minuten
Wraps mit Römersalat, Möhren und Poularden-Filet im Gelee-Mantel